One Two
Sie sind hier: Startseite Neuigkeiten

Neuigkeiten

09.11.2017

4. Tagung der Fachdidaktiken und des ZfsL

bzl_tagung_2017

 

Am 9.11.2017 fand zum vierten Mal die gemeinsame Tagung der Bonner Fachdidaktiken und des Zentrums für schulpraktische Lehrerbildung (ZfsL) statt. Das Thema der Vorträge und praxisorientierten Workshops lautete diesmal „Selbständiges Lernen wirksam gestalten“.  Bei den Posterpräsentationen am Nachmittag in der Aula des Clara-Schumann-Gymnasiums war auch die Biologiedidaktik wieder mit drei Beiträgen zu studentischen Forschungsprojekten hervorragend vertreten.

27.10.2017

ForscherFerien

fofe_2017

 

Wie, Bienen haben keine Knochen?! Vom 23.-27.10.2017 konnten nun schon zum zweiten Mal 16 Bonner Grundschüler*innen aus Auerberg und Dransdorf die „Forscher Ferien“ in der Uni Bonn erleben. In den Herbstferien wurde viel geforscht, gestaunt und gefragt. So fanden die Kinder z. B. heraus, dass Bienen Haken an ihren Stacheln haben, wie Flugfrüchte so lange in der Luft bleiben können und welche Power in der Milch steckt. Zusätzlich wurde die ExperimentierKüche des Deutschen Museums besucht. Das Projekt der Deutsche Telekom Stiftung zur Förderung des Interesses an den MINT-Fächern wurde von vier Lehramtsstudentinnen und dem Team der Biologiedidaktik in Kooperation mit der Stadt Bonn durchgeführt. Die jungen Forscher*innen freuen sich nun auf die Fortsetzung der „Forscher Ferien“, die in den Osterferien 2018 auf sie wartet.

14.09.2017

FDdB-Tagung in Halle an der Saale

fddb_halle_2017_1

 

Zum 21. Mal fand die Internationale Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBIO statt. Vom 11.-14.09.2017 trafen sich Wissenschaftler*innen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, um sich über aktuelle Projekte, Forschungsergebnisse und Herausforderungen der Biologiedidaktik auszutauschen. Aus unserer Arbeitsgruppe nahmen Andrea Florez Jurado, Lara Weiser und Prof. Dr. Annette Scheersoi mit aktuellen Forschungsprojekten zur Interessenentwicklung an biologischen Themen in verschiedenen außerschulischen Kontexten teil. Darüber hinaus präsentierte die Arbeitsgruppe im Rahmen eines Posterbeitrags auch den aktuellen Stand des EU Horizon 2020 Projekts MultiCO.

08.09.2017

MultiCO Projekttreffen in Bonn

multico_bonn

 

Im Rahmen unseres EU Horizon 2020 Projekts MultiCO hatten wir vom 06.-08.09.2017 die Freude, unsere Projektpartner aus Finnland, Estland, England und Zypern an der Uni Bonn begrüßen zu dürfen. Bei einem abendlichen Empfang im Akademischen Kunstmuseum der Universität wurden sie von Prorektor Sandmann begrüßt und nutzten anschließend die Gelegenheit, die für das Projekt so wichtigen Kooperationspartner zu treffen und kennenzulernen: Lehrkräfte, Schüler*innen, Eltern, Wissenschaftler*innen und Vertreter*innen der naturwissenschaftlichen Berufspraxis. Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang auch noch einmal besonders bei den Schülerinnen der Liebfrauenschule für ihre tollen Projektpräsentationen!

25.08.2017

ESERA-Tagung in Dublin

esera_hense

 

Vom 21.-25.08.2017 trafen sich Wissenschaftler*innen aus ganz Europa bei der 12. Tagung der European Science Education Research Association (ESERA) in Dublin. Auch unsere Arbeitsgruppe nahm an dieser Tagung teil und präsentierte im Rahmen eines Symposiums gemeinsam mit ihren internationalen Kooperationspartnern aus Finnland, Estland, England und Zypern den aktuellen Stand des EU Horizon 2020 Projekts MultiCO.


01.06.2017

Nationaler MINT Gipfel 2017: Prof. Scheersoi betont die Bedeutung Außerschulischer Lernorte

mint_gipfel2

 

Beim 5. MINT Gipfel des Nationalen MINT Forums war Frau Prof. Scheersoi als Botschafterin für die Lehrerbildung eingeladen. Zum Thema "Zukunft der Gesellschaft - Herausforderungen der MINT-Bildung" wurden innovative und praxistaugliche Wege der MINT-Bildung vorgestellt und diskutiert. Frau Scheersoi sprach sich für eine stärkere Einbeziehung außerschulischer Lernorte aus, um neben der Öffnung der Schule auch forschendes und entdeckendes Lernen zu fördern. Außerdem betonte sie die Vorteile einer intensiven Vernetzung und Abstimmung aller Phasen der Lehrerbildung - vom Studium über das Referendariat bis hin zum berufsbegleitenden Lernen. Als positives Beispiel stellte Frau Scheersoi das aktuelle Forschungsprojekt MultiCO vor, bei dem auch Partner aus den MINT Berufen gemeinsam mit Akteuren der Lehrerbildung und mit Lehrkräften Unterricht entwickeln und evaluieren.

 

10.01.2017

Vortrag von Prof. Schaal zum Biologielernen mit dem Smartphone

Schaal_2

 

In einem interaktiven Vortrag stellte Herr Prof. Dr. Steffen Schaal von der PH Ludwigsburg im Rahmen unserer Vortragsreihe "Fenster zur Wissenschaft" die Ergebnisse seiner Forschungsprojekte zum Biologielernen mit ortsgebundenen Smartphone-Spielen dar. So wurden unter anderem ein Spiel zum virtuellen Sammeln von Pflanzen vorgestellt, das interessierten Spaziergängern den "Grünen Schatz" am Wegesrand entdecken lässt und so spielerisch die Biodiversität vor der eigenen Haustür erfahrbar macht. Nähere Informationen zu diesem Spiel gibt es hier. Wir danken Herrn Schaal für den spannenden Vortrag.

 
Artikelaktionen